EPOCOL PLUS zweikomponenten Parkettklebstoff


Zweikomponenten Klebstoff EPOCOL PLUS  Lösemittel- und wasserfreier Epoxy-Urethan Kleber, zur Verklebung von Parkettböden


Beschreibung

Zweikomponenten Klebstoff EPOCOL PLUS

 

Lösemittel- und wasserfreier Epoxy-Urethan Kleber, zur Verklebung von Parkettböden aller Art auf Zementuntergründen, Untergründen mit Fußbodenheizung, Holz- und Spanplatten, Marmor- und Keramikfußböden. Erhältlich in zwei Versionen (hell- und dunkelbraun). Produkt ist EC1 zertifiziert - www.emicode.com.

 

Vorteile

  • Ohne Wasser oder Lösungsmittel
  • Entspricht der Norm UNI 14293_2006
  • Anwendbar auf Zementestrichen, Holzunterbauten, Fliesen, Marmor und Keramik 

 

VORBEREITUNG DER UNTERGRÜNDE

Untergründe aus alten Fliesen- und Marmorfußböden waschen und entfetten. Zur Verbesserung der Haftung ist es ratsam, die Oberfläche mit spezial Schleifscheiben (Körnung #16) oder Diamantwerkzeugen anzuschleifen und danach den Staub sorgfältig zu entfernen. Vor dem Auftragen des Klebers eine Behandlung mit unserem Haftmittel HW 90 auszuführen.

 

Auf Untergründe aus porösem Beton vor der Verklebung empfehlen den Voranstrich IP48 oder NEUTRAL 08 (siehe die technischen Merkblätter dieser Produkte) aufzutragen, um den Untergrund zu verstärken.

 

Bei Untergründen mit mehr als 2% Feuchtigkeitsgehalt ist eine Abdichtungsbehandlung mit einem unserer Voranstriche V3a BZA, EPOPRIMER, NEUTRAL 08, IP48, UNIVERSAL, SH8000 (siehe die technischen Merkblätter dieser Produkte) auszuführen.

 

Untergründe mit Fussbodenheizung müssen fachgerecht ausgeführt und fest sein. Im Falle von oberflächlicher Staubbildung, ist eine Behandlung gegen Staub mit dem Primer IP48, zu 50-100% mit unserem DILUENTE PRO verdünnt, auszuführen. Jedenfalls, soll der Feuchtigkeitsgehalt bei der Verlegung weniger als 1,5% (0,2% bei der Verlegung von elastischen Bodenbelägen) sein; Norm UNI 11371 2010. Für ausführlichere Information und technische Beratung stehen wir sehr gerne zur Verfügung.

 

Verarbeitung

 

Vor der Verlegung die Feuchtigkeit des Untergrunds (max. 2%) und die Feuchtigkeit des Holzes prüfen. Diese darf 9% ± 2% betragen.

Mischen Sie die Komponente A und B so lange, bis Sie eine homogene Mischung erhalten haben. Den Kleber mit einer Spachtel auf jeweils einen Teil des Unterbodens auftragen, um den Parkettboden gleich,  max. innerhalb von 15 – 20 Minuten, verkleben zu können. Die Parkettbodendielen mit einer leichten Schiebebewegung verlegen und festklopfen. Für die Verlegung von elastischen Bodenbelägen befolgen Sie bitte die Gebrauchsanweisungen für die Parkettbodenverlegung.

 

Hinweise

  • Wir empfehlen, das Produkt sowie den Holzboden vor Gebrauch, bei einer Raumtemperatur zwischen +15°C und +35°C bei relativer Luftfeuchtigkeit nicht über 70%, zu lagern, damit sich beides akklimatisieren kann.
  • Die Topfzeit der Mischung sowie die Härtungszeit sind von der Temperatur sehr abhängig.
  • Der Verbrauch kann je nach Saugfähigkeit des Untergrundes variieren.
  • Die Seitenverklebung vermeiden.
  • Der Schliff und die Beschichtung des Parkettbodens dürfen erst nach Stabilisierung des Holzes erfolgen.
  • Während der Verarbeitung wird die Benutzung von Gummihandschuhen empfohlen.
  • Klebereste auf dem Fußboden lassen sich sofort mit unserem Verdünner DILUENTE PRO entfernen. Bei lackiertem Fertigparkett verwenden Sie den Carver Spezialfleckenreiniger NET PARQUET.
  • Eventuelle Reste nicht auf Erdboden und nicht in die Kanalisation schütten! In unangebrochenem Originalgebinde bei kühler und trockener Lagerung mindestens 12 Monate haltbar.
Download
Epocol Plus A
Sicherheitsdatenblatt A.pdf
Adobe Acrobat Dokument 486.6 KB
Download
Epocol Plus B
Sicherheitsdatenblatt B.pdf
Adobe Acrobat Dokument 543.9 KB